Unser Camp

Herzlich willkommen im Rossön Angel- und Outdoorcamp direkt am großen Lesjön!
Seid Ihr bereit? Bereit für ein Naturerlebnis, welches seinesgleichen sucht. 

Taucht ein in die unendlichen Weiten der schwedischen Natur. Gerade an der Grenze zum südlichen Lappland, im westlichen Ångermanland, liegt unser Camp, umgeben von Wasser und Wäldern. Ruhe und ungezähmte Natur, Angeln in traumhaften Landschaften, regelmäßige Besuche von Rentieren und hin und wieder auch ein Bär oder Elch… 

Ein bisschen wie der Traum von der unberührten Natur Kanadas – nur mitten in Europa. 

Drohnenbild des Angelcamps in Rossön Schweden
Steg, Natur, Rossön, Camp, angeln

Unser Schwerpunkt ist der naturnahe Erlebnistourismus. Dabei gehen wir gerne auf Ihre individuellen Wünsche ein – egal ob Du einen Familienurlaub bei uns verbringen willst, kapitale Fische fangen möchtest, in unberührter Natur jagen willst, einen inspirierenden Ort für eine Konferenz oder einen einzigartigen Veranstaltungsort suchst. 

Erlebe weiße Nächte auf dem Wasser oder, zusammen mit Freunden oder Familie, an einer unserer Feuerstellen direkt am See. Wer es lieber ein wenig dunkler mag sollte sich im Winter auf die Reise machen, unsere gemütlichen Hütten beziehen, sich ein Feuer machen und am dunklen Nachthimmel nach Nordlichtern Ausschau halten. 

Dirk Nestler mit kapitalem Hecht im Angelcamp in Schweden
Rossön, See, Lesjön, Angeln, AbuGarcia, Garmin

Angeln und Boote

Nach Eurer Ankunft kann es eigentlich auch direkt losgehen. Von der Unterkunft lauft Ihr keine 50 Meter zu Eurem Boot. Mit Lesjön See habt Ihr 600 Hektar fischreiches Wasser direkt vor der Tür. Hecht, Barsch, Aaland, Quappe und andere sind die Hauptvertreter in diesem Gewässer. 

Wer auch mal die Fliegenrute zum Einsatz bringen möchte wird am nahe gelegenen Fluß seine Angelwünsche erfüllt sehen und traumhafte Stunden und Tage erleben!

Genauere Informationen zu den umliegenden Gewässern, ihren Fischbeständen und natürlich den Booten die für unsere Gäste zur Verfügung stehen findest Du hier.

Unser Camp ist auf Nachhaltigkeit ausgelegt! Detaillierte Informationen zu den Regeln stehen hier! Nur so viel vorab – Eure Kühltruhen lasst Ihr bitte zuhause! 

Das "Graue Haus" im Angelcamp in Rossön Schweden
Ferienhaus, Camp, Outdoorcamp, Angelcamp, FeWo, Terrasse, Holzhaus

Unterkünfte

Unseren Gästen stehen vier liebevoll eingerichtete und gemütliche Häuser für 2 bis 6 Personen zur Verfügung. Perfekt zum Entspannen nach einem vollgepackten Tag auf dem Wasser oder in der Natur. 

Das Haupthaus ist Dreh- und Angelpunkt für alle weiteren Bedürfnisse. Gemeinschaftsräume, kleine Ecken zum gemütlich den Abend zusammen zu genießen und hin und wieder auch ein Stück Elch vom Grill serviert zu bekommen. 
Hier werdet Ihr auch Eure Ansprechpartner und die Seelen des Camps finden – unsere „Chiefs of Camp“

Mehr Informationen zu unseren Unterkünften findet Ihr hier.

Elchjunges in der Nähe des Angelcamps in Rossön, Schweden
Natur, Elch

Wildlife und Naturerlebnis

Das Lesjön Angel- und Outdoor Experience Camp ist nicht nur ein Angelparadies mit kapitalen Raubfischen, sondern ein Eldorado für Naturfreunde, Outdoorfans und all die, die sich nach Frieden und Stille sehnen! (Und sich dabei nicht unbedingt von ein paar „Müggas“ abschrecken lassen.)

Rentiere, Elche, Bären, Fischadler – alles was das Herz begehrt lässt sich in und um das Camp herum beobachten. Rentiere zum Beispiel sind regelmäßige Gäste direkt im Camp. Bären und Elche lassen sich am besten aus einer der Beobachtungshütten bewundern – rustikal und naturnah.

Erfahrt hier mehr über Streifzüge durch die menschenleere Natur, Bushcraftaktivitäten, Fährtensuche und die unendlichen Möglichkeiten auch mal einen angelfreien Tag mit Aktivitäten für große und kleine Jungs und Mädchen zu füllen. 

Hochplateau Stekenjokk

Aktivitäten

Sowohl unser Camp selber als auch die Umgebung bieten unendlich viele Möglichkeiten. Lust auf einen Grillabend im Camp? Oder wie wäre es mit einem Saunabesuch direkt am See? Im Ende dreht sich natürlich auch hier alles um die Natur und das Naturerlebnis. 

Zu allererst gibt es in Rossön selber alles, was für einen Aufenthalt im Camp benötigt – einen ICA Supermarkt, einen Angelladen und eine Tankstelle.      

Wer das Umland erkunden möchte, findet natürlich auch reichlich Möglichkeiten. Ihr wolltet schon immer mal einen Fuß nach Lappland setzten? Dann bietet sich zum Beispiel ein Ausflug nach Dorotea an – auch bekannt als das „Tor nach Lappland“. Wer noch ein Stück weiter fahren möchte, für den lohnt sich ein Besuch auf dem Vildmarksvägen mit einem atemberaubenden Zwischenstopp auf den Stekenjokk Hochplateau. 
Bei einem Ausflug nach Östersund lohnt sich zum Beispiel ein Besuch Jamtli Museum oder ein kleiner Streifzug durch die sehenswerte Innenstadt. Auch für Wanderfans bietet das hügelige Umland viele Möglichkeiten.

Mehr über die vielen Möglichkeiten gibt es hier.  

Anfahrt/Anreise

Die Anreise ab Südschweden ist mit ca. 1200 km ein gutes Stück fahrt – aber eines, dass mit jedem km tiefer in das Naturerlebnis eintauchen lässt, wegen dem Ihr Euch zu uns auf den Weg gemacht habt.

Der schnellste Weg führt entlang der Ostküste Schwedens, vorbei an Stockholm und bis nach Sundsvall, wo auch die letzten großen Einkaufsmöglichkeiten zu finden sein werden. Alternativ führt eine Route durch das Landesinnere, vorbei am Vänern (Schwedens größtem See) und über Mora (berühmt für Schmiedekunst und Messer). Auf dieser Route besteht in Östersund die letzte größere Möglichkeit zum Einkaufen.

Wer lieber mit dem Flugzeug anreisen möchte kann dies natürlich auch tun. Wir sind knapp zwei Stunden mit dem Auto von den Flughäfen in Östersund, Vilhelmina, und Örnsköldsviks entfernt, die Fahrt vom Flughafen in Sundsvall/Härnosand dauert ca. drei Stunden. An allen Flughäfen gibt es die Möglichkeit einen Mietwagen zu buchen.

Schaut Euch unser Angebot an – wir freuen uns auf Euren Besuch!